Verkaufte Rezeptdaten "Keine Verschlüsselung, sondern Verschleierung"

Deutsche Rechenzentren verkaufen sensible Rezeptdaten. Eigentlich sollten die Datensätze zu diesem Zweck anonymisiert werden - doch das geschah in der Vergangenheit manchmal offenbar nicht. Fachleute warnen vor vermeintlicher Verschlüsslung.
Rezeptübergabe in der Apotheke: Sehr private Daten verkauft

Rezeptübergabe in der Apotheke: Sehr private Daten verkauft

Arno Burgi/ picture alliance / dpa

Expertenmeinungen zur Anonymisierung von Versichertennummern beim Verkauf von Rezeptdaten mit Hilfe des Verfahrens SHA-256 im bayerischen Apothekenrechenzentrum VSA zwischen 2010 und 2012