Spähprogramm Britischer Geheimdienst überwacht Diplomatenhotels

Der Codename des Programms lautet "Königlicher Portier": Der britische Geheimdienst GCHQ überwacht nach SPIEGEL-Informationen weltweit Hotelbuchungssysteme, um Vertreter anderer Staaten bei Übernachtungen auszuspähen.
GCHQ-Hauptquartier in Cheltenham: Hier weiß man, welcher Diplomat in welchem Hotel einquartiert ist

GCHQ-Hauptquartier in Cheltenham: Hier weiß man, welcher Diplomat in welchem Hotel einquartiert ist

Foto: HANDOUT/ Reuters
lis