Russische Propaganda Insiderin berichtet aus der Trollfabrik des Kreml

Sie schreiben Tausende Kommentare in Onlineforen - im Dienste der russischen Propaganda und gelockt vom Geld. So auch Ludmila Sawtschuk. Doch jetzt hat sie gekündigt und berichtet, wie es in der Trollfabrik des Kreml zugeht.
Aussteigerin Sawtschuk: "Ich wusste, ich tue etwas Schlechtes"

Aussteigerin Sawtschuk: "Ich wusste, ich tue etwas Schlechtes"

Dmitry Lovetsky/ AP/dpa
kbl/AP