Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Keine neue Abgabe für Tech-Konzerne Digital-Steuerparadies Europa

Die Digitalsteuer auf europäischer Ebene wird nicht eingeführt - auch, weil Deutschland es vermurkst hat, schrieb Sascha Lobo in seiner Kolumne. Im Podcast geht er auf Leserzuschriften ein.

Bei der geplanten Digitalsteuer hat es Deutschland "wieder einmal digital verhorstet", schrieb Sascha Lobo in seiner jüngsten Kolumne. Zwar liege es nicht nur an der deutschen Bundesregierung, dass die europäische Steuer für Digitalkonzerne nun doch nicht komme - "aber dann auch wieder doch".

Lobo fasst zusammen, wie es überhaupt zum niedrigen Steuersatz für Unternehmen in Irland kommt und warum es so schwierig ist, große Konzerne wie Facebook, Google und Amazon endlich zur Kasse zu bitten. Und er meint, dass Deutschland die Digitalsteuer allenfalls halbherzig unterstützt und sich dem Druck aus den USA gebeugt hat.

Im Podcast beantwortet Lobo Leserzuschriften zum Thema. Seinen Lesern hatte er vorab folgende Frage gestellt: "Digitalsteuer - gut oder schlecht?"

Wie und wo kann ich den Podcast abonnieren?

Sie finden "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE" regelmäßig sonntags auf SPIEGEL ONLINE (einfach oben auf den roten Play-Button drücken) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes , Spotify , Deezer  oder Soundcloud . Sie können den Podcast aber auch auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer herunterladen. So können Sie ihn jederzeit abspielen - auch wenn Sie offline sind.

Wenn Sie keine Folge verpassen wollen, sollten Sie den Podcast von Sascha Lobo abonnieren, es kostet nichts.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier , um direkt in Apples Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie sich eine Podcast-App wie Podcast Addict , Pocket Casts  oder andere herunterladen und dort "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE" zu Ihren Abos hinzufügen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.