Schutz vor WikiLeaks US-Militär verbietet Soldaten Speichermedien

Nie wieder so eine Blamage: Das US-Militär hat eine "Cyber Control Order" verhängt. Ihr zufolge kann schon ein US-Soldat, der Informationen auf Datenträgern speichert, vor ein Kriegsgericht gestellt werden - genau das hatte der mutmaßliche WikiLeaks-Informant Bradley Manning getan.
USB-Schnittstelle: Kriegsgerichtsverfahren für unerlaubtes Speichern

USB-Schnittstelle: Kriegsgerichtsverfahren für unerlaubtes Speichern

Foto: Corbis
pat
Mehr lesen über