Kauf von Sicherheitslücken IT-Experten kritisieren Schwarzmarktpläne des BND

Der Bundesnachrichtendienst will nach SPIEGEL-Informationen Sicherheitslücken kaufen, um verschlüsselte Verbindungen im Internet zu knacken. Der Chaos Computer Club warnt vor ungewollten Folgen und hohen Kosten für die Wirtschaft.
Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Berlin: Einbruch in verschlüsselte Internetverbindungen geplant

Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Berlin: Einbruch in verschlüsselte Internetverbindungen geplant

Foto: © Tobias Schwarz / Reuters/ REUTERS
ore