Schwachstellen in Prozessoren Auch Apple-Geräte sind betroffen

Nun hat sich auch Apple zu "Spectre" und "Meltdown" geäußert: Alle iPhones, iPads und Mac-Computer seien von der Sicherheitslücke betroffen. Ein Software-Update solle das Problem rasch beheben.
Apple-Store in Frankfurt

Apple-Store in Frankfurt

Foto: ARMANDO BABANI/EPA-EFE/REX/Shutterstock
aar/Reuters/AFP