Snowden-Dokumente NSA beobachtet Porno-Nutzung islamischer Zielpersonen

Wer öffentlich den Dschihad predigt, aber privat gern Pornos sieht, macht sich angreifbar - das schreibt die NSA sinngemäß in einem geheimen Dokument aus dem Fundus von Edward Snowden. Deshalb erfasst der Geheimdienst offenbar auch die Nutzung erotischer Inhalte im Netz.
juh