SolarWinds-Lücke Spektakulärer Hackerangriff gefährdete 300 Ziele in Deutschland

Die Spur der Attacke führt nach Russland: Nach SPIEGEL-Informationen waren mehr deutsche Stellen als bislang bekannt durch den SolarWinds-Hack gefährdet. Auch im Kanzleramt war die Operation Thema.
US-Firma SolarWinds: Ein spektakulärer Spionagefall

US-Firma SolarWinds: Ein spektakulärer Spionagefall

Foto: SERGIO FLORES / REUTERS