Einigung mit Gema "Space Night" wird fortgesetzt

Es darf weiter geschwebt werden: Der Bayerische Rundfunk wird seine "Space Night" wohl fortsetzen. Offenbar hat sich der Sender mit der Gema über die künftige Musikvergütung geeinigt. Zudem sollen die Bilder aus dem All womöglich mit eigenen Produktionen und freier Musik unterlegt werden.
Nasa-Bild: "Space Night" soll fortgesetzt werden

Nasa-Bild: "Space Night" soll fortgesetzt werden

Foto: JPL-Caltech/ T.Pyle/ NASA
cis/dpa