Spionage Chinesische Hacker zapften US-Handelskammer an

Die mächtige US-Handelskammer ist Opfer eine Hacker-Attacke geworden: Ein halbes Jahr lang sollen Unbekannte aus China eine Hintertür zum Server genutzt und Daten kopiert haben, berichtet das "Wall Street Journal". Die Ermittler entdeckten ein interessantes Muster bei den Spähaktionen.
US-Handelskammer in Washington (Archivbild): Ziel von Hacker-Angriffen

US-Handelskammer in Washington (Archivbild): Ziel von Hacker-Angriffen

Foto: AFP
ore