Werbung in autoritären Staaten WikiLeaks entblößt Überwachungsindustrie

Deutsche und internationale Firmen für Überwachungstechnik werben offenbar auch massiv in autoritären Staaten wie Turkmenistan, Oman oder Kasachstan. Das geht aus Dokumenten hervor, die WikiLeaks jetzt präsentiert hat. Die Enthüller wollen sogar wissen, welche Mitarbeiter wann in welche Länder reisten.
WikiLeaks-Logo: Die Enthüllungsplattform verspricht neue Details zu den Geschäften von Überwachungsdienstleistern

WikiLeaks-Logo: Die Enthüllungsplattform verspricht neue Details zu den Geschäften von Überwachungsdienstleistern

Foto: Oliver Berg/ dpa