Sicherheitslücke Staatsanwaltschaft bestätigt Schwachstelle in Wahlkampf-App der CDU

Die CDU hatte eine Sicherheitsforscherin angezeigt, die Lücken in einer App für Wahlkämpfer aufgedeckt hatte. Nun entlasten Behörden die Expertin – und bestätigen deren Analyse.
Eingangsbereich des Konrad-Adenauer-Hauses

Eingangsbereich des Konrad-Adenauer-Hauses

Foto:

CLEMENS BILAN / EPA