Street-View-Autos Datenschützer verhängt Bußgeld gegen Google

145.000 Euro Bußgeld muss Google bezahlen, wenn es nach Hamburgs Datenschutzbeauftragtem geht. Anlass für die Bestrafung: Die W-Lan-Mitschnitte, die Googles Street-View-Autos anfertigten. Dabei wurden nicht nur Standorte, sondern auch Passwörter, E-Mails und anderes erfasst.
Street-View-Kamera: Ein Google-Kameraauto in Berlin

Street-View-Kamera: Ein Google-Kameraauto in Berlin

Tobias Kleinschmidt/ dpa
cis