Streit mit Assange Ex-Sprecher vernichtete WikiLeaks-Dateien

Die Schlammschlacht zwischen dem früheren WikiLeaks-Sprecher Daniel Domscheit-Berg und Gründer Julian Assange eskaliert: Nach SPIEGEL-Informationen hat der Deutsche Tausende unveröffentlichte Dateien zerstört, die einst bei der Organisation eingereicht worden waren.
Daniel Domscheit-Berg (Archivbild): Tausende Dateien zerstört

Daniel Domscheit-Berg (Archivbild): Tausende Dateien zerstört

Foto: dapd
cis