Pfeil nach rechts

Streit über WikiLeaks Isländische Firma kündigt Klage gegen Visa an

Im Rahmen der WikiLeaks-Affäre hat der Kreditkartenriese Visa alle Zahlungen an das Enthüllungsportal eingestellt. Jetzt kündigte eine isländische Computerfirma an, gegen die Blockade zu klagen und riet Visa, sich nicht in die Politik einzumischen.
WikiLeaks-Logo: Visa-Zahlungen wurden "vorübergehend" eingestellt

WikiLeaks-Logo: Visa-Zahlungen wurden "vorübergehend" eingestellt

dpa
luk/Reuters/AFP