Streit um E-Book-Rabatte Börsenverein wirft Amazon Erpressung vor

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels beschuldigt Amazon, seine Marktmacht zu missbrauchen. Angeblich verzögert der Onlinehändler den Versand von Büchern, um in Verhandlungen Druck zu erzeugen.
Amazon-Lesegerät Kindle: Ärger mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Amazon-Lesegerät Kindle: Ärger mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Amazon/ dpa
meu