Trotz Ultimatum Schleswig-Holstein bleibt auf Facebook

Die Landesregierung sieht sich im Recht: Die Facebook-Seite von Schleswig-Holstein ist weiterhin erreichbar. Der unabhängige Datenschützer Thilo Weichert hatte den Ausstieg gefordert und ein Ultimatum gestellt - das nun verstrichen ist.
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Carstensen: Ärger mit dem Datenschützer

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Carstensen: Ärger mit dem Datenschützer

Foto: dapd
ore