Zensur Türkische Regierung will Websites ohne Richterbeschluss sperren

Noch ist ein Gerichtsbeschluss nötig, um in der Türkei eine Website sperren zu lassen. Ministerpräsident Erdogan will diese Hürde nun offenbar mit einem neuen Gesetz abschaffen. Außerdem sollen Surf-Gewohnheiten zwei Jahre gespeichert werden.
Ministerpräsident Erdogan (Archivbild): Gespaltenes Verhältnis zum Internet

Ministerpräsident Erdogan (Archivbild): Gespaltenes Verhältnis zum Internet

Foto: YOSHIKAZU TSUNO/ AFP
ore/AFP