Hackerangriff auf TV5 Monde "Neue Qualität in der virtuellen Kriegsführung"

Cyberkrieg gegen demokratische Medien: Der Chef des deutschen Verfassungsschutzes, Maaßen, ist durch den Hackerangriff auf den französischen Sender TV5 Monde alarmiert. Die Sicherheitslage sei auch in Deutschland angespannt.
Hans-Georg Maaßen (Archiv): Der "elektronische Dschihad" steht auf der Agenda der Islamisten

Hans-Georg Maaßen (Archiv): Der "elektronische Dschihad" steht auf der Agenda der Islamisten

Foto: Bernd von Jutrczenka/ dpa
Thorsten Severin, Reuters