Kuba USA wollten Castro-Regime mit Twitter-Klon destabilisieren

Die US-Entwicklungshilfebehörde USAID erfüllt offenbar auch Geheimdienst-Aufgaben. Sie ließ laut einem Medienbericht einen Kurznachrichtendienst für Kuba entwickeln, der Zehntausende Nutzer gewann. Ziel: das Castro-Regime zu destabilisieren.
Studenten mit Handys in Kuba: Twitter-Klon von US-Entwicklungshelfern

Studenten mit Handys in Kuba: Twitter-Klon von US-Entwicklungshelfern

Foto: Ramon Espinosa/ AP/dpa
cis/AP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel