Überwachung SPD will Vorratsdaten speichern

Die SPD hat sich auf ihrem Bundesparteitag kritisch mit der Vorratsdatenspeicherung auseinandergesetzt. Doch am Ende siegten die Hardliner: Sie verhinderten eine völlige Absage an die Überwachung, drei Monate lang sollen die Verkehrsdaten aufbewahrt werden dürfen.
SPD-Delegierter mit Trotzbotschaft: "Ich wähle SPD. Fragen Sie mich ruhig warum!"

SPD-Delegierter mit Trotzbotschaft: "Ich wähle SPD. Fragen Sie mich ruhig warum!"

Foto: dapd
ore
Mehr lesen über