Urheberrechtspakt Tschechien und Slowakei ratifizieren Acta vorerst nicht

Erst Polen, nun zwei weitere EU-Staaten: Die Regierungschefs von Tschechien und der Slowakei wollen das umstrittene Acta-Abkommen gegen Raubkopien und Produktpiraterie vorerst nicht ratifizieren. Erst mal sollen Experten prüfen, welche Auswirkungen das für die Bürger hätte.
Petr Nečas: Der tschechische Ministerpräsident geht auf Distanz zum Acta-Abkommen

Petr Nečas: Der tschechische Ministerpräsident geht auf Distanz zum Acta-Abkommen

Foto: PHILIPPE WOJAZER/ REUTERS
Mit Material von dpa