Urteil in Karlsruhe Verfassungsrichter schränken Datennutzung durch Ermittler ein

PIN-Nummern, Passwörter, Nutzerdaten: Ermittler und Behörden können derzeit zu leicht auf solche Informationen zugreifen. Das hat nun das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Die Richter verweisen auf das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung.
Bundesverfassungsgericht: Der Erste Senat schränkt Datenzugriffe von Ermittlern ein

Bundesverfassungsgericht: Der Erste Senat schränkt Datenzugriffe von Ermittlern ein

Foto: Uwe Anspach/ picture alliance / dpa
cis/lis/ore/mak/dpa
Mehr lesen über