Vorratsdatenspeicherung Verfassungsgericht lehnt zwei Eilanträge ab

Gegner der Vorratsdatenspeicherung kämpfen für einen sofortigen Stopp des Gesetzes. Das Bundesverfassungsgericht entschied nun aber gegen sie, die Strafverfolgung habe Vorrang.
Richter am Bundesverfassungsgericht

Richter am Bundesverfassungsgericht

Foto: Pool/ Getty Images
brt/dpa/AFP/Reuters