Vorratsdatenspeicherung Wie Bayern den Geheimdienst doch an die Daten lassen will

Geheimdienste sollten keinen Zugang zu den Verbindungsdaten der Bürger haben - und doch will Bayern jetzt seinem Verfassungsschutz den direkten Zugriff erlauben. Möglich machen soll das eine Lücke im Gesetz von Justizminister Maas.
Justizminister Maas (Archivbild): Neue Debatte über sein VDS-Gesetz

Justizminister Maas (Archivbild): Neue Debatte über sein VDS-Gesetz

Foto: MORRIS MAC MATZEN/ REUTERS