Vorratsdatenspeicherung Minister wollen Daten bis zu zehn Wochen speichern

Zehn Wochen Speicherung, E-Mails und Inhalte der Kommunikation sind ausgenommen: Die Bundesregierung hat sich auf Leitlinien für die neue Vorratsdatenspeicherung geeinigt.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière(CDU) und Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD): Die Vorratsdatenspeicherung kommt

Bundesinnenminister Thomas de Maizière(CDU) und Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD): Die Vorratsdatenspeicherung kommt

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Kommentar zur Vorratsdatenspeicherung
isa/dpa