W-Lan-Haftung BGH könnte offenen Hotspots den Garaus machen

Wer ein W-Lan nicht per Passwort schützt und andere mitsurfen lässt, setzt sich juristischen Risiken aus: Im Zweifelsfall klingelt die Staatsanwaltschaft an der Tür des W-Lan-Betreibers. Nun prüft der Bundesgerichtshof, wie haftbar der für ein Fehlverhalten seiner Gäste ist.
Bundesgerichtshof: Halter-Haftung für Betreiber offener W-Lan-Netze?

Bundesgerichtshof: Halter-Haftung für Betreiber offener W-Lan-Netze?

Foto: Ronald Wittek/ picture-alliance/ dpa/dpaweb
pat/AFP/ddp