Vorwurf gegen Ecuador Assange hat laut WikiLeaks kein Internet mehr

WikiLeaks-Gründer Julian Assange harrt noch immer in Ecuadors Botschaft in London aus. Nun hat er laut der Enthüllungsplattform keinen Internetzugang mehr - schuld soll die Regierung in Quito sein.
Julian Assange

Julian Assange

Foto: JACK TAYLOR/ AFP
aar/dpa/AFP