WikiLeaks-Konten PayPal will Spendengelder freigeben

Der Zahlungsdienstleister PayPal ändert seinen Kurs - minimal: Die Ebay-Tochterfirma zahlt WikiLeaks-Spendengelder wieder aus. Doch für die Enthüllungsplattform bestimmte Zahlungen will das Unternehmen nicht mehr annehmen.
WikiLeaks-Website: Einige Web-Unternehmen verweigern der Plattform ihre Dienste

WikiLeaks-Website: Einige Web-Unternehmen verweigern der Plattform ihre Dienste

Foto: THOMAS COEX/ AFP

Firmen contra WikiLeaks

lis/dpa/dapd/Reuters/AFP