WikiLeaks-Sperrungen Im Zweifel für die Meinungsfeigheit

Schützt die US-Verfassung WikiLeaks? Nur Gerichte könnten entscheiden, wie weit die Plattform gehen darf - doch Amazon & Co. sperren die Aktivisten einfach aus, statt es auf eine Klärung ankommen zu lassen. Die Feigheit der Konzerne bedroht die Freiheit im Netz.
WikiLeaks-Website: Einige Web-Unternehmen verweigern der Plattform ihre Dienste

WikiLeaks-Website: Einige Web-Unternehmen verweigern der Plattform ihre Dienste

Foto: THOMAS COEX/ AFP

Firmen contra WikiLeaks