Schockvideo-Website LiveLeak Ein Ende des Schreckens

Mit brutalen Unfallvideos und Hinrichtungs-Clips hat das Portal LiveLeak weltweit Schlagzeilen gemacht. Nach 15 Jahren reicht es den Entwicklern der Schocker-Plattform nun – wenn auch noch nicht ganz.
LiveLeak im Dezember 2006: Damals dreht sich auf der Homepage von LiveLeak alles um die Hinrichtung des irakischen Diktators Saddam Hussein

LiveLeak im Dezember 2006: Damals dreht sich auf der Homepage von LiveLeak alles um die Hinrichtung des irakischen Diktators Saddam Hussein

Foto: Internet Archive / LiveLeak
Lufthansa-Landung auf LiveLeak: Immer wenn es gefährlich wird, wird es für die Nutzer spannend

Lufthansa-Landung auf LiveLeak: Immer wenn es gefährlich wird, wird es für die Nutzer spannend

Foto: Internet Archive / LiveLeak