ANZEIGE

Energieunabhängigkeit Smarte Kraftpakete: Mobile Powerstations von Bluetti

Starke Leistung, schnelle Ladezeiten und einfach zu bedienen, die mobilen Powerstationen von Bluetti sorgen für eine autarke und nachhaltige Stromversorgung.
Anzeige
Ein Beitrag von
Bluetti
Bluetti
Unabhängige Stromversorgung: Die AC500 Powerstation von Bluetti lässt sich problemlos ans Hausnetz anschließen

Unabhängige Stromversorgung: Die AC500 Powerstation von Bluetti lässt sich problemlos ans Hausnetz anschließen

Noch nie haben die Deutschen so viel Geld für Strom ausgegeben wie in den vergangenen Monaten. Stolze 43 Cent zahlt ein durchschnittlicher Privathaushalt in Deutschland für eine Kilowattstunde Strom. Im Jahr 2000 waren es noch 14 Cent. Das geht aus einer Analyse des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft und des Vergleichsportals Verivox vom November 2022 hervor. Neben den stetig steigenden Preisen für Elektrizität beschäftigt viele Menschen die Sorge vor möglichen Stromausfällen, die durch Energieengpässe ausgelöst werden könnten. Der Wunsch nach mehr Energieunabhängigkeit und alternativer Stromerzeugung ist deshalb groß.

Transportabel und leistungsstark

Wonder Law und James Ray, Gründer des US-amerikanischen Unternehmens Bluetti, haben eine Lösung für eine autarke Stromversorgung entwickelt. Was mit der Vision von einer transportablen und leistungsstarken Energiespeicherstation begann, begeistert inzwischen weltweit Menschen in 70 Ländern. »Seit der Startup-Gründung im Jahr 2019 ist es uns in kürzester Zeit gelungen, eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte auf den Markt zu bringen, die den Nutzerinnen und Nutzern ein netzunabhängiges Leben ermöglicht«, erklärt Wonder Law.

Idealer Begleiter für Outdoor-Fans: Auch fernab vom Netz sorgen die Powerstationen für eine starke Stromversorgung

Idealer Begleiter für Outdoor-Fans: Auch fernab vom Netz sorgen die Powerstationen für eine starke Stromversorgung

Foto: ROMAN MARCHUK

AC500+B300S wie eine riesige Powerbank

Ob im Haus, bei der Arbeit, in der Werkstatt oder auf einem Campingausflug – die mobilen Mini-Kraftwerke von Bluetti bieten die Möglichkeit, die unterschiedlichsten elektronischen Geräte zuverlässig mit Strom zu versorgen. Vergleichbar mit einer klassischen Powerbank, die für das Aufladen von Mobiltelefonen benutzt wird, lassen sich an den smarten Stromgeneratoren von Bluetti gleichzeitig mehrere Geräte an integrierten Steckdosen und USB-Anschlüssen anschließen. Vom Laptop bis zur Lampe, vom Föhn bis zum Fernseher. Die hochwertig verarbeiteten Stromstationen gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Je nach individuellem Bedarf bieten sie ausreichend Power für den Gebrauch von wichtigen Gebrauchsgegenständen.

Mit Solarpanelen kombinierbar

Ein besonders umweltschonender Mehrwert: Die Energiespeichersysteme können mit speziellen faltbaren Solarpanelen kombiniert werden. Dadurch lässt sich nicht nur bei einem Stromausfall Energie erzeugen, sondern auch langfristig ressourcenschonend Strom aus Sonnenenergie gewinnen. Ein entscheidender Pluspunkt zu herkömmlichen brennstoffbetriebenen Stromgeneratoren ist, dass die Powerstationen geräuscharm sind und ohne fossilen Kraftstoff auskommen.

Immer unter Strom: Auch Hochleistungs-Werkzeuge können an die mobile Powerstation angeschlossen werden

Immer unter Strom: Auch Hochleistungs-Werkzeuge können an die mobile Powerstation angeschlossen werden

Erweiterbare Mini-Kraftwerke für Zuhause

Selbst in schwierigen Situationen, wie zum Beispiel im Fall eines mehrtägigen Stromausfalls, stellen die modularen Stromversorgungsanlagen ihre Leistungsstärke unter Beweis. So sorgt beispielsweise das Mini-Kraftwerk AC500 mit einer Dauerleistung von 5.000 Watt für genügend Energie, um etwa wichtige Haushaltsgeräte in Betrieb zu nehmen. Das bedeutet, dass ausreichend Strom zur Verfügung steht, um zum Beispiel 1.566 Stunden lang eine Lampe brennen zu lassen, 270 Stunden einen Laptop zu benutzen oder für 43,5 Stunden Lebensmittel im Kühlschrank frisch zu halten. Die AC500+B300 können innerhalb einer Stunde auf 80 Prozent aufgeladen werden.

Der Energiespeicher des Systems lässt sich je nach Bedarf zusätzlich erhöhen. Dafür müssen lediglich Erweiterungsbatterien von Bluetti hinzugefügt werden, die sich sicher und platzsparend übereinander stapeln lassen. Je nach Anzahl der Extra-Batterien kann die besondere Home-Backup-Lösung bis zu sechs Tage lang Strom liefern.

Im Notfall können mit den Mini-Kraftwerken wichtige Haushaltsgeräte mehrere Tage mit Strom versorgt werden.

Im Notfall können mit den Mini-Kraftwerken wichtige Haushaltsgeräte mehrere Tage mit Strom versorgt werden.

Daten aus der App

Zum Aufladen des intelligenten Systems genügt eine normale Steckdose. Die Powerstationen können aber auch mithilfe eines Adapters über den Zigarettenanzünder im Auto oder über ein Solarstrom-Modul aufgeladen werden. Alle wichtigen Informationen wie Energieverbrauch, Ladestatus oder die Solarstromdaten sind mithilfe der eigens entwickelten App von Bluetti jederzeit abrufbar.

DER SPIEGEL ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.