Mahjong kostenlos online spielen Rätselspaß aus China: Mahjong als Online-Game

Das chinesische Brettspiel ist einfach ein Klassiker: Hier spielen Sie Mahjong kostenlos und ohne Anmeldung - online auf Ihrem PC, Tablet oder Handy.


Hintergrundwissen: Die Mahjong-Tradition

Glauben Sie nicht alles, was Sie hören: Obwohl oft behauptet wird, dass Mahjong bereits vor 4000 Jahren - oder gar noch früher - von der chinesischen Oberschicht gespielt wurde, ist das Spiel tatsächlich erst im China des 19. Jahrhunderts entstanden.

In den 1920ern brachte ein gewisser Joseph Babcock das Brettspiel unter dem Namen MAH-JONGG auf den amerikanischen Markt. Dort erfreute es sich so großer Beliebtheit, dass es bald weltweit zu finden war. Ein regelrechter Boom wurde ausgelöst - inklusive speziellen Fachzeitschriften und eigenen Turnieren. Obwohl die internationale Hochphase des Mahjong rund zwanzig Jahre später endete, ist das Brettspiel auch heute noch beliebt. Vor allem in seiner ursprünglichen Heimat, dem asiatischen Raum, wird Mahjong gerne gespielt - und auch bei uns ist es längst zum Klassiker geworden.

Bei unserer Online-Version geht es etwas einfacher: Sie müssen sich nicht mit unzähligen Regelvarianten herumschlagen und auch nicht die Werte der verschiedenen Mahjong-"Farben" wie Bambus, Drache oder Blume auswendig lernen, sondern können gleich loslegen.

Spielanleitung für Einsteiger: So funktioniert Mahjong

Das Grundprinzip von Mahjong ist denkbar einfach: Klicken oder tippen Sie nacheinander zwei Spielsteine mit gleichen Motiven an - daraufhin verschwinden sie vom Spielfeld und es ergeben sich neue Kombinationsmöglichkeiten.

Falls kein weiterer Zug mehr möglich ist und sich noch Steine auf dem Spielfeld befinden, haben Sie die Runde verloren. Haben Sie erfolgreich alle Steine vom Spielfeld geräumt, sind Sie eine Runde weiter.

Die Spielregeln bei Mahjong

  • Für jedes abgebaute Steinpaar erhalten Sie Punkte.
  • Wenn es Ihnen gelingt, mehrere Paare in Folge anzuklicken, erhalten Sie Extrapunkte.
  • Für Schnelligkeit gibt es am Ende des Levels einen Zeit-Bonus.
  • Wenn ein Steinpaar aufleuchtet, handelt es sich um wertvollere Steine, die Ihnen ebenfalls einen Punktebonus einbringen.
  • Es können nur Steine abgebaut werden, die mindesten zur linken oder rechten Seite frei liegen. Achtung: Nur nach unten oder oben freiliegende Steine sind nicht spielbar.
  • Sie können einen Stein nicht anklicken, wenn dieser erst durch einen Zug, der diesen Stein beinhaltet, freigelegt wird.
    Beispiel: In einem Würfel von 9 Steinen haben der Stein in der Mitte und einer der Seitensteine das gleiche Motiv. Diese beiden Steine lassen sich nicht kombinieren, da einer davon nicht von links oder rechts zugänglich ist.
  • Die Steine, die durch andere verdeckt werden, sind ebenfalls noch nicht spielbar. Falls Sie einen Stein noch nicht verwenden können, leuchtet dieser beim Klick gelb auf. Ein zugänglicher Stein leuchtet beim Klick grün auf.
    Tipp: Wenn die Steine nur an der Ober- oder Unterkante aneinander positioniert sind, gilt das nicht als "verdeckt" - Sie können diese weiterhin anklicken.
  • Um an die verdeckten Steine in den Stapeln ranzukommen, müssen Sie erst die Steine darüber loswerden, bevor Sie die darunterliegenden kombinieren können.

Troubleshooting: Was Sie tun können, falls Ihr Spiel in eine Sackgasse gerät

Falls Sie vor einem Zug Hilfe brauchen, klicken Sie rechts auf das Glühbirnen-Symbol. Dann bekommen Sie einen Hinweis, worauf Sie als nächstes Klicken könnten.

Mit dem Symbol darunter können Sie die Steine auf dem Spielfeld mischen lassen, wenn keine Paare mehr auffindbar sind. Aber Vorsicht! Sie können nur einmal pro Spiel mischen.

Tipps & Tricks für Fortgeschrittene: Die besten Strategien für Mahjong

  • Bewahren Sie einen kühlen Kopf - ein großer Teil der Herausforderung ist es, dass Sie so schnell wie möglich einen Überblick darüber bekommen, welche Steine gerade spielbar sind. Also: Steine die gleichzeitig unverdeckt und von mindestens einer Seite frei zugänglich sind.
  • Knacken Sie den Highscore: Sobald Sie das Grundprinzip verstanden haben, können Sie sich auf Rekordjagd machen - versuchen Sie die Steine möglichst schnell verschwinden zu lassen, um beim Zeit-Bonus richtig abzusahnen.
  • Gerade wenn Sie gegen die Zeit spielen, lohnt es sich trotzdem, sich erstmal das Spielfeld einzuprägen. Oft sind die Steine in Mustern und Schleifen angeordnet und bestehen aus mehreren Schichten - das macht es besonders schwer, zu erkennen, welche Steine spielbar sind.
  • Eine gute Strategie gegen Überforderung und Verwirrung ist es, sich erstmal den Rand entlang zu arbeiten. Bei mehreren Schichten ist es empfehlenswert, möglichst schnell die untere Steinschicht freizulegen.
  • Versuchen Sie, die Steine in der obersten wann immer möglich mit anderen Steinen aus der obersten Schicht zu kombinieren. Falls es mehrere Schichten gibt, gehen Sie auch in den darauffolgenden so vor. Versuchen Sie, immer die gesamte obere Stein-Schicht zuerst zu entfernen, bevor Sie sich an die tieferen Schichten machen. Hier gilt wieder: Bewahren Sie den Überblick!
  • Ein Symbol gibt es oft mehrere Male, trotzdem sollten Sie die Stein-Paare mit Bedacht wählen. Gerade in den höheren Level gibt es immer weniger identische Steine, entfernen Sie also nicht immer gleich die nächstbesten Steine und tragen Sie diese nach und nach ab.
  • Versuchen Sie, Ihre Züge voraus zu planen - an viele Steine gelangen Sie erst, nachdem Sie zuvor die umliegenden Steine abgebaut haben.

Um Mahjong zu meistern brauchen Sie nicht mehr als ein wenig Glück, Geduld und die richtige Strategie - und natürlich einen schnellen Klickfinger. Viel Spaß!

Spiele bei SPIEGEL ONLINE



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.