Gefloppte Produkte Microsofts größte Fehler

Von

7. Teil: UMPC - Kleinstrechner mit Superpreis


DDP
In Anlehnung an Apples übliche Vorgehensweise, vor dem Bekanntgegeben eines neuen Produkts zunächst ein paar gezielte Fehlinformationen und wenige echte Informationshäppchen zu streuen, schürte Microsoft vor der UMPC-Präsentation auf der CeBIT 2006 eine ungeheure Erwartungshaltung.

Was dann zum Vorschein kam konnte die kritischen Massen nicht überzeugen. Die unter dem Titel "Ultramobile PC" (UMPC) laufenden Kleinstcomputer sahen aus wie winzige Laptops, auf denen Windows XP läuft.

Zwar wurden die Geräte vielfach als durchaus begehrenswert eingeschätzt. Sie fielen bei den Konsumenten jedoch weitgehehend durch: wegen ihrer zu kurzen Akkulaufzeit, vor allem aber wegen der hohen Preise von rund 1000 Euro.



insgesamt 151 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Klo, 25.06.2007
1.
Zitat von sysopBob, Mira und Co.: Microsoft hat sich einige spektakuläre Flops erlaubt. Welche Missgeschicken gehören nach Ihrer Ansicht noch dazu?
Windows.
Hagbard 25.06.2007
2.
Zitat von KloWindows.
Und Windows.
DJ Doena 25.06.2007
3.
Windows Millenium Edition Windows Vista
wah², 25.06.2007
4.
Hatte Microsoft nicht mal versucht ihr eigenes Internet an den MannFrau zu bringen? Irgendwo habe ich da was im Hinterkopf, ansonsten -> Windows ME
Melkanador, 25.06.2007
5.
Alle OS-Systeme nach MS-DOS.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.