Nintendo-Chef Iwata "Wir verstehen, dass die Leute enttäuscht sind"

Nintendo hat mit den Konsolen DS und Wii erstmals Spiele außerhalb der Kernzielgruppe plaziert. Doch die alten Fans, die Hardcore-Gamer werden langsam unruhig. Ein Interview mit Konzernchef Satoru Iwata über die Angst vor dem Scheitern und den Spagat zwischen "core" und "casual".

Spielkonsolen: Die aktuelle Generation