"Second Life"-Tagebuch In Sarkozy-Land darf geschubst werden

Der politische Diskurs scheint in "Second Life" noch auf dem Niveau von Sandkastenstreitigkeiten abzulaufen. Der französische Präsidentschaftskandidat Nicolas Sarkozy zum Beispiel eröffnete gestern eine Wahlkampf-Insel - nun wird dort gepöbelt und geschubst.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel