"Second Life"-Wahlkampf Sarkozy geht ins Netz

Der französische Wahlkampf findet nun auch im Onlinespiel "Second Life" statt. Zwischen virtuellen Bordellen und digitalen Marken-Niederlassungen buhlt nun auch Präsidentschaftskandidat Nicolas Sarkozy um die Jugend. Seine Konkurrentin Royal ist schon da - und die Rechten sowieso.