Thailand Taxifahrer erstochen - Vertrieb von "Grand Theft Auto" gestoppt

In Thailand hat ein 18-Jähriger einen Taxifahrer überfallen und mit einem Messer getötet. Zur Begründung gab er an, er sei durch "Grand Theft Auto" inspiriert worden. Nun nimmt ein Spielvertrieb in dem Land das Videospiel aus dem Programm.
Mehr lesen über