Digitalkamera Lumix G1 Die kleinste Spiegelreflex - ohne Spiegel

Kleine Kamera, großer Bildsensor und alle Spiegelreflexfunktionen samt Wechselobjektiven - das neue Kamerasystem Micro FourThirds soll Kreativ-Kameras enorm leicht und klein machen. SPIEGEL ONLINE hat die erste dieser Schrumpf-Kameras getestet.


Anspruchsvolle Fotografen erkennt man an großen Kameras, großen Taschen und dem kaputten Rücken, Gelegenheitsknipser an der Kamera in der Hemdtaschen. Ein Körnchen Wahrheit enthalten diese Klischees - zumindest bei Digitalkameras gilt als Grundregel: Je größer der Bildsensor, umso größer die mögliche Bildqualität. Und in Kompaktkameras passen einfach keine großen Bildsensoren.

Bis jetzt. Das neue Kamerasystem Micro FourThirds soll Kameras mit Spiegelreflexfunktionen ganz erheblich schrumpfen, versprechen die Hersteller. Solche Kameras sind dabei so etwas wie eine Schein-Spiegelreflexkamera: Sie bietet die Funktionen der SLRs, verzichtet aber auf einen Spiegelapparat, was Platz spart (mehr dazu weiter unter).

Die erste Kamera dieser Bausweise bringt nun Kamerabauer Panasonic in den Handel und nennt die Lumix G1 vollmundig "ultrakompakt". Diese Kamera mache Schluss mit dem Argument, "dass digitale SLRs schwer, sperrig und umständlich zu bedienen seien".

Wie klein ist also wirklich klein? Nun ja, nicht gerade ultrakompakt: Die G1 fühlt sich leichter und kleiner an als eine Spiegelreflexkamera (SLR) - man kann mit ihr so gerade noch einhändig fotografieren. Die Werbesprüche des Herstellers ("wiegt kaum mehr als eine gut ausgestattete Kompaktkamera") sollte man aber wenig beachten - hier vergleicht die Werbeabteilung das Gehäuse der G1 mit Kompaktkameras. Das ist völliger Quatsch - ohne Objektiv kann die G1 nicht fotografieren, ohne Objektiv wird sie also auch niemand durch die Gegend tragen.

Größe, Bedienung, Bildqualität - SPIEGEL ONLINE testet die erste Digitalkamera des Micro-FourThirds-Systems.



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.