Windows XP Vorabversion kursiert im Netz

Zehn Wochen vor dem offiziellen Start ist eine funktionierende Vorabversion des neuen Microsoft Betriebsystems Windows XP im Netz aufgetaucht. Praktischerweise gleich mit der Seriennummer zum Installieren.


Windows XP ist schon zu haben
GMS

Windows XP ist schon zu haben

Seit Anfang der Woche können findige Surfer richtig Geld sparen. Und zwar die Ausgaben für das groß angekündigte neue Betriebssystem von Microsoft, Windows XP. Mitsamt der Seriennummer, die zur Freischaltung benötigt wird, kann das 500 Megabyte große Programm in einer Newsgroup heruntergeladen werden.

Bei der Software handelt es sich um den so genannten "Release Candidate 2", eine Vorversion des Endprodukts. Die komme allerdings, so räumte Microsoft-Sprecher Tomas Jensen ein, der endgültigen Fassung bereits "relativ nahe". Einem Computerexperte zufolge, der das Programm heruntergeladen hatte, bietet die Software sogar alle Funktionen der Endversion. Zu allem Überfluss ist die zum Download angebotene Version als "Volumen-Lizenz-Produkt" angelegt und kann auf mehreren Rechnern installiert werden.

Ärger mit der Zwangsregistrierung

"Es war täglich zu erwarten, dass so etwas passiert", kommentierte ein Sprecher des Chaos Computer Clubs das Geschehen. Microsoft-Sprecher Jensen wies darauf hin, das sowohl das Hoch- und das Herunterladen des Programms über das Internet illegal sei.

Schon einmal hatte Microsoft mit Problemen bei Windows XP zu kämpfen. Anfang Juli hatte das Berliner Unternehmen Fully Licensed GmbH erklärt, die umstrittene Aktivierungsprozedur des Betriebsystems geknackt zu haben. Mit der Aktivierung, eine Art Zwangsregistrierung, ohne die das Programm nicht läuft, will sich Microsoft vor Raubkopien schützen. Dafür wird während der Installation eine Identifikationsnummer generiert, die der Käufer telefonisch oder via Internet an Microsoft weitergeben muss. Windows XP soll am 25. Oktober in den Handel kommen.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.