Cyber-Kriminalität USA klagen russische Regierungshacker an

Die USA haben sechs Hacker des russischen Geheimdienstes angeklagt, die sich mutmaßlich an Cyber-Attacken beteiligt haben. Prominentes Ziel: die Olympischen Winterspiele.
John Demers (l.), stellvertretender Generalstaatsanwalt der Abteilung Nationale Sicherheit, und David Bowdich, stellvertretender FBI-Direktor

John Demers (l.), stellvertretender Generalstaatsanwalt der Abteilung Nationale Sicherheit, und David Bowdich, stellvertretender FBI-Direktor

Foto: Andrew Harnik / dpa
pgo/dpa