Rasante Zunahme der Erzeugung digitaler Daten: 1,8 Zettabyte
Foto: IDC Digital Universe Studie/ EMC
Fotostrecke

Rasante Zunahme der Erzeugung digitaler Daten: 1,8 Zettabyte

1,8 Zettabyte Studie prophezeit Datenberge und Bit-Seen

Daten zu speichern, wird immer billiger, trotzdem geben Unternehmen immer mehr Geld für Datenspeicherung aus. Das scheinbare Paradoxon klärt ein Hersteller von Speichersystemen auf - zu seinen Gunsten natürlich.

Maßeinheiten für Datenmengen

Präfix Bytes Datenmenge
Byte 1 Ein Buchstabe
Kilobyte (KB) 1.000 Eine Textseite
Megabyte (MB) 1.000.000 Ein kleines Foto
Gigabyte (GB) 1.000.000.000 Ca. 8,5 Minuten HD-Video von einem Camcorder
Terabyte (TB) 1.000.000.000.000 Ca. 250.000 MP3-Dateien
Petabyte (PB) 1.000.000.000.000.000 Die geschätzte Speicherkapazität aller Rechenzentren weltweit 2002
Exabyte (EB) 1.000.000.000.000.000.000 Die fünffache Datenmenge aller jemals gedruckten Bücher
Zettabyte (ZB) 1.000.000.000.000.000.000.000 Die geschätzte Menge aller jemals von Menschen gesprochenen Worte würde digitalisiert 42 Zettabyte entsprechen
Yottabyte (YB) 1.000.000.000.000.000.000.000.000 Unfassbar viel
Alle Angaben sind der Wikipedia und der Studie "How Much Information? 2009" entnommen
mak/dpa