Affen-Animation Wie King Kong sein Fell bekam

Er brüllt, lacht, kämpft und tötet alles, was ihm als Bedrohung erscheint. Heute kommt "King Kong" auf die deutschen Kinoleinwände und wird dort sehr real wirken. Dabei ist er in Wahrheit der digitalste Affe aller Zeiten - erschaffen von den neuen Animationsstars aus Neuseeland.
Von Gregor Wildermann
Am Set: King Kong und die Computer
REUTERS

Fotostrecke

Am Set: King Kong und die Computer