Hetze im Netz Merkel kritisiert Facebooks Umgang mit Hass-"Parolen"

Ist Facebook zu lasch, wenn es um rassistische Kommentare geht? In einem Interview hat sich jetzt auch Bundeskanzlerin Merkel in die Diskussion eingeschaltet: Sie fordert das Netzwerk auf, gegen Volksverhetzung vorzugehen.
Angela Merkel bei einem Auftritt in Berlin: "Facebook sollte gegen die Parolen vorgehen"

Angela Merkel bei einem Auftritt in Berlin: "Facebook sollte gegen die Parolen vorgehen"

Foto: AP/dpa
mbö/dpa