Auszeichnung "Time" kürt Otto-Normalsurfer zur Person des Jahres

Es ist eine tiefe Verbeugung vor der digitalen Weltgemeinde: Das US-Magazin "Time" hat alle Internetnutzer zur "Person des Jahres 2006" gekürt. Alle, die im World Wide Web Inhalte produzieren oder nutzen, hätten sich die Auszeichnung als neue Bürger in der digitalen Demokratie verdient.