Backgroundcheck beim Apple-Gründer FBI veröffentlicht Akte über Steve Jobs

Das FBI mag gern alles wissen: Als Steve Jobs im Gespräch für einen Beraterposten im Weißen Haus war, wurden Freunde, Ex-Kollegen und Nachbarn über den Apple-Gründer befragt. Nun veröffentlichte die US-Bundespolizei die Akte mit teils unbekannten Informationen.
FBI-Unterlagen über die Bombendrohung: Jobs durfte "Top-Secret"-Dokumente einsehen

FBI-Unterlagen über die Bombendrohung: Jobs durfte "Top-Secret"-Dokumente einsehen

Foto: FBI
aar/dpa/dapd/AP