Autocomplete-Funktion Bettina Wulff und Google einigen sich

Google hat sich mit der Frau des Ex-Bundespräsidenten auf einen Vergleich geeinigt. In dem Rechtsstreit ging es um Begriffe wie "Prostituierte", die automatisch bei einer Suche nach dem Namen Bettina Wulff vorgeschlagen wurden.
Bettina Wulff (Archivbild): Gegen 43 Wortkombinationen geklagt

Bettina Wulff (Archivbild): Gegen 43 Wortkombinationen geklagt

Getty Images
juh/dpa