Bezahlinhalte "New York Times" will Geld von Netz-Lesern - ab 2011

Ab 2011 wird kassiert: Die "New York Times" setzt ab dem kommenden Jahr auf Bezahlinhalte im Netz, und zwar mit einem eigenen Bezahlsystem. Das finanziell gebeutelte Blatt zieht damit die Konsequenzen aus niedrigen Werbeerlösen. Setzt die NYT damit einen Branchentrend?
"New York Times": Ab 2011 auch im Internet kostenpflichtig

"New York Times": Ab 2011 auch im Internet kostenpflichtig

MARIO TAMA/ AFP
cis