Facebook-Nutzer: "Aus juristischer Sicht unsinnig"
REUTERS

Facebook-Nutzer: "Aus juristischer Sicht unsinnig"